Rundreise durch’s Baltikum

Vilnius – Rundale – Riga – Gauja Nationalpark – Tartu – Laheema Nationalpark – Tallinn

Programm

Tag 1 // Anreise Vilnius

Sie fliegen nach Vilnius. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und von Ihrem Chauffeur zu Ihrem Hotel begleitet.  

Vilnius verfügt über die vielleicht größte zusammenhängende Altstadt in Osteuropa. Es gibt wenige Gebäude im Stil der Backsteingotik. Der Großteil der Gebäude ist geprägt vom italienischen Barock. Die Innenstadt liegt im Tal am Ufer des Flusses Neris. Dominiert wird sie vom Gediminasturm (Gedimino Bokštas), der auf dem Gediminasberg steht, an dessen Fuß sich die renovierte Burg und die Kathedrale befinden. Von hier aus erstreckt sich zum einem gen Westen der Gedimino Prospektas, die Haupteinkaufsstraße Vilnius, die sich bis zum Parlament, dem Seimas hinzieht. Zum anderen beginnt gen Süden hier die Pilies gatvė (Piliesstraße), die 'Touristenstraße' Vilnius, die sich durch schöne Architektur geprägt bis zum Rathaus schlängelt. Auf der Höhe des Rathauses begann das ehemalige jüdische Ghetto.

Baltic States - Lithuania - Vilnius

Auf halber Strecke der Pilies gatvė geht es rechts zur Universität Vilnius, die durch ihre 14 Innenhöfe und die Universitätskirche geprägt ist. Auf der anderen Seite des Universitätskomplexes schließt der Präsidentenpalast an.

Tag 2 // Vilnius

Nach dem Frühstück unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Guide eine Stadtrundfahrt durch Vilnius. Die Altstadt gehört zu den größten in Osteuropa. Sie zählt seit 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe und wird aufgrund der über 50 Kirchen auch das "Rom des Ostens" genannt.

Baltic States - Lithuania - Vilnius

Am Nachmittag holt Sie Ihr örtlicher Guide wieder von Ihrem Hotel ab.

Es erwartet Sie ein 4-stündiger Ausflug zur Wasserburg Trakai. Hierbei handelt es sich um die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Litauen. Trakai war die mittelalterliche Hauptstadt Litauens und im 14. und 15. Jahrhundert Residenz der litauischen Großfürsten. Anschließend wurde Vilnius zur Hauptstadt Litauens.

Hotelvorschlag Vilnius

Grand Hotel Kempinski Vilnius

Tag 3 // Vilnius - Rundale - Riga

Heute geht Ihre Reise weiter nach Lettland. Unterwegs besuchen Sie das Schloss Rundale. Herzog von Kurland hat es sich im 18. Jahrhundert als eine Sommerresidenz errichten lassen. Heutzutage sind hier prächtige Säle in den restaurierten Mittel - und Ostflügeln sowie der französische Landschaftspark zu besichtigen.

Anschließende Weiterfahrt nach Riga.

Baltic States - Latvia - Old streets in Riga

Die lettische Hauptstadt Riga steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Die Stadt befindet sich im mittleren Teil des Landes, am südlichen Ufer der Rigaer Bucht, an der Mündung der Daugava, des größten lettischen Flusses, in die Ostsee. Riga zählt mehr als 700.000 Einwohner und ist somit die größte Stadt im Baltikum. Da Riga am Knotenpunkt von Handelswegen entstand, ist die Stadt zu einem multikulturellen Zentrum geworden, in dem man immer etwas Interessantes finden kann. Riga wird auch Architekturperle genannt. Es ist eine Stadt in der Kirchen aus der Gründungszeit, mittelalterlichen Gebäude in der Altstadt, einzigartige Beispiele des Jugendstils und Jahrhunderte alte Holzhäuser besichtigt werden können.

Tag 4 // Riga

Am Vormittag besuchen Sie das Jugendstilviertel von Riga, das zu den größten weltweit zählt. Beim anschließenden Rundgang durch die rund 800 Jahre alte Hauptstadt werden die geschichtlichen Wurzeln der ehemaligen Hansestadt sichtbar: mächtige Stadtkirchen, prunkvolle Patrizierhäuser, Kontore und Gilden offenbaren den westlichen Ursprung.

Baltic States - Latvia - St. Peters Cathedral Riga

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Hotelvorschlag Riga

Grand Hotel Kempinski Riga

Grand Hotel Kempinski Riga

Tag 5 // Riga – Gauja Nationalpark – Tartu

Weiterfahrt nach Tartu mit Stopp im Gauja Nationalpark. Das Herz des Parks Sigulda liegt 50 km nordöstlich von Riga entfernt. Sie besuchen die Bischofsburg Turaida, Ruine der Ordensburg und die Sandsteinhöhle von Gutmann. Den für baltische Verhältnisse steilen Abhängen verdankt das Gebiet auch seinen Namen "Livländische Schweiz".

Weiter geht es nach Tartu. Die seit 1632 existierende Universität von Tartu hatte und hat entscheidenden Einfluss auf das estnische Geistesleben. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie das Universitätshauptgebäude, den Rathausplatz mit dem Schiefen Turm, das Gustav-Adolph-Denkmal u.v.m.

Hotelvorschlag Tartu

Hotel Lydia

Tag 6 // Tartu – Laheema Nationalpark – Tallinn

Fahrt Richtung Tallinn über den Lahemaa Nationalpark. Das 70 km östlich von Tallinn liegende Gebiet mit den vielen Seen, Wäldern und einem Lehrpfad durch das Moor ist eine wahre landwirtschaftliche Perle. Die restaurierten Gutshöfe Palmse und Sagadi sind ebenfalls sehenswert.

Nachmittags Ankunft in Tallinn.

Die mittelalterliche Altstadt von Tallinn ist weltweit wegen ihrer authentischen hanseatischen Architektur bekannt. Genießen Sie die wunderschönen Kopfsteinstraßen und farbenfrohen Häuser aus dem 11. Jahrhundert. Gönnen Sie sich Zeit in den kleinen gemütlichen Cafés oder Restaurants zu verweilen und kaufen Sie Reisesouvenirs auf den sommerlichen hanseatischen Freiluft-Jahrmärkten.

Baltic States - Estonia - Tallinn

Tag 7 // Tallinn

Lernen Sie heute Tallinn bei einem Spaziergang kennen. Die einzigartige Altstadt von Tallinn (UNESCO Weltkulturerbe) mit ihrem gut erhaltenen Dom, dem Rathaus und der Stadtmauer mit ihren Wehrtürmen wird Sie begeistern.

Baltic States - Estonia - Tallinn St. Nicholas Church

Anschliessend Fahrt in die nähere Umgebung von Tallinn. Sie besichtigen die Sängerbühne an der Tallinner Bucht, die alle 5 Jahre Schauplatz einer der größten Veranstaltungen für Laienchöre weltweit ist und bis zu 15.000 Sängern Platz bietet. Anschließend geht es zu den Ruinen des Brigittenklosters, zum Park Kadriorg und vorbei am Kunstmuseum KUMU, einem Meisterwerk der modernen Architektur.

Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Hotelvorschlag Tallinn

Hotel Telegraaf

Hotel Telegraaf Tallinn

 

Tag 8 // Tallinn Heimreise

An Ihrem letzten Tag haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung.

Anschließend Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug


zurück zur Übersicht