Der Inselstaat Mauritius liegt inmitten des indischen Ozeans – östlich der Insel Madagaskar. Sie ist für ihre schneeweißen Traumstände, blauen und glasklaren Lagunen und fast unberührten Korallenriffe bekannt. Die Hauptstadt Port Louis lädt für ausgefallene Shoppingtouren ein und die Mauritier heißen ihre Gäste durch Herzlichkeit und Freundlichkeit willkommen.

Die spektakuläre Unterwasserwelt macht Mauritius zu einem Traumziel für Taucher und Schnorchler. Der Black River Gorges Nationalpark und die bergige Vulkanlandschaft im Inselinneren laden zu schönen Wanderungen ein. Viele bedrohte Tierarten leben hier und können in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden. Die Siebenfarbige Erde ist ein echtes Naturwunder und mit dem atemberaubenden Wasserfall, der aus ca. 100 Meter in die Tiefe stürzt, ein schöner Tagesausflug.

Hohe Palmen, Kokosnüsse, exotische Früchte und weiße, menschenleere Sandstrände bieten die perfekte Kulisse für romantische Hochzeiten und Flitterwochen. Viele Paare schließen vor Ort sogar den Bund der Ehe. Mauritius gehört zu den paradiesischen Ländern, an die man sofort denkt, wenn es um Traumurlaub und Luxus geht. Zurecht! Es gibt keinen Massentourismus, da die Insel nicht vom Tourismus lebt und die Gäste können harmonisch ihren Urlaub genießen.

Die beste Reisezeit ist kurz vor oder kurz nach der Regenzeit, dann sind die Temperaturen angenehm und es ist weitgehend trocken. Ideal sind die Monate April bis Juni oder September bis November.