Island

Halló og velkomin – Hallo und willkommen in Island

Island ist die größte Vulkaninsel der Erde und der zweitgrößte Inselstaat Europas. Auch bekannt als die Insel aus Feuer und Eis liegt sie im Nordatlantik kurz vor dem nördlichen Polarkreis. Die spektakuläre Landschaft mit Vulkanen, Gletschern, Geysiren, Thermalquellen und Lavafeldern machen Island zu einer einzigartigen Destination mit atemberaubenden Naturschauspielen.

Von ca. Mitte November bis Ende Februar ist die perfekte Zeit, um Nordlichter, auch genannt Polarlichter oder Aurora Borealis zu entdecken. Es ist ein unvergleichliches Naturphänomen und eine wirkliche Besonderheit auf einer Islandreise. Denn unvorhersehbar färbt sich plötzlich am nachtdunklen Himmel ein Schleier in grünem, gelbem, blauem oder violettem Licht.

 

a

Die Sommermonate sind in ganz Island recht hell und im Norden kann man bei guten Wetterbedingungen sogar die Mitternachtssonne sehen.

Die meisten Einwohner leben in der Hauptstadt Reykjavik - die nördlichste Hauptstadt Europas. Die Menschen sind weltoffen, jung und voller Leben. Im Jahr 2000 wurde Reykjavik als Europäische Kulturstadt ausgezeichnet. Ein Mekka für Kunst- und Kulturliebhaber. Außerdem ist sie ein idealer Ausgangsort für individuelle Rundreisen durch Island.

Main Facts

Hauptstadt

Reykjavík

Sprache

Isländisch

Einwohner

338.349


zurück zur Übersicht