16 Tage
Reiseverlauf
Koh Kood – Siem Reap – Bangkok – Chiang Rai – Luang Prabang – Singapur

Bildergalerie

Entspannung pur am Traumstrand von Koh Kood in Thailand und die Höhepunkte Indochinas mit den Tempeln von Angkor, Luang Prabang in Laos und Chiang Rai im Goldenen Dreieck sind einige Stationen dieser Traumreise.

Tag 1 / Bangkok – Koh Kood

Ankunft in Bangkok. Ein Mitarbeiter des Soneva Kiri Resort erwartet Sie bereits am Gate und bringt Sie zum Check-in Schalter des Resorts. Um 15:50 Uhr fliegen Sie dann mit dem hoteleigenen Flugzeug nach Koh Kood. Ankunft in Ihrem Resort um 17:10 Uhr.

Tag 2 – Tag 5 / Koh Kood

Zeit zur freien Verfügung im Soneva Kiri
Genießen Sie Sonne, Strand und Meer…

Tag 6 / Koh Kood – Bangkok – Siem Reap

Sie verlassen heute die schöne Insel Koh Kood und fliegen mit dem Flugzeug des Soneva Kiri nach Siem Reap. Am Flughafen in Siem Reap werden Sie von den Mitarbeitern des Amansara empfangen und ins Resort begleitet.

Tag 7 / Siem Reap

Morgens und nachmittags von Amansara organisierte Ausflüge nach Angkor Wat und Angkor Thom. Auch ein Besuch Angkor Wat’s bei Sonnenaufgang steht auf dem Programm – ein unvergesslicher Anblick!

Sie starten in Richtung der befestigten Königsstadt Angkor Thom, der letzten Hauptstadt der Khmer. Die Stadt, die sich auf einer Fläche von circa 10 qkm erstreckt wurde während der Regierungszeit von König Jayavarman VII. von 1181 bis 1201 errichtet. Die Stadt hat fünf gewaltige Tore und ist von einem 100 m breiten Graben umgeben. Im Zentrum befinden sich die wichtigsten sehenswerten Tempelanlagen wie der Bayon, Baphuon, die Elefantenterrasse oder die Terrasse des Leprakönigs. Der Tempelberg Bayon steht im Zentrum der königlichen Stadt und ist eine der Attraktionen unter den vielen Tempeln mit seinen verwinkelten Gängen, steilen Treppen und insbesondere einer beeindruckenden Ansammlung schauriger Türme mit über 200 lächelnden Gesichtern. Die Pyramide Baphuon stellt den mystischen Berg Meru dar und markiert gleichzeitig den Mittelpunkt der ehemaligen Stadt. Die Elefantenterrasse war Teil der großen Audienzhalle des Königs und diente als Aussichtsplattform für Veranstaltungen. Die berühmten Elefantenreihen befinden sich an beiden Enden der Mauer. Die Terrasse des Leprakönigs liegt nördlich der Elefantenterrasse und stellt mit einer nackten Statue auf der Aussichtsplattform eines der Mysterien von Angkor dar. Im Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, die die äußere Galerie auf ihrer gesamten Länge schmücken und Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. 1992 wurde Angkor Wat zusammen mit den anderen Tempeln in Angkor in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen.

Tag 8 / Siem Reap – Bangkok

Nachmittags Flug nach Bangkok mit Bangkok Air.

Tag 9 / Bangkok

Zeit zur freien Verfügung

Tag 10 / Bangkok – Chiang Rai (Goldenes Dreieck)

Sie fliegen morgens nach Chiang Rai im Goldenen Dreieck am Mekong, an der Grenze zwischen Myanmar (Burma), Laos und Thailand. Nachmittags könnten Sie dort ein Longtail-Boot mieten und lassen sich den Mekong hinauf fahren. Links sind Thailand und Myanmar, rechts ist Laos. Es gibt auf den Wasser viel zu sehen – Fischerboote, Hausfrauen, die im Fluss ihre Wäsche erledigen, laotische Mönche, die am Ufer spazieren gehen, Bootsfrauen, die an Bord das Essen zubereiten, während ihre kleinen Kinder um sie herumturnen, und vieles andere mehr. Anschließend Transfer ins Anantara Resort & Spa.

Tag 11 / Chiang Rai (Goldenes Dreieck)

Genießen Sie den Tag zur freien Verfügung. Auf Wunsch arrangieren wir gern ein Ausflugsprogramm für Sie oder einen Besuch im Elefantencamp.

Tag 12 / Luang Say River Cruise

Von Chiang Rai fahren Sie am Morgen zum Huoei Say Pier und gehen an Bord der Luang Say Cruise. Gegen 9 Uhr verlassen Sie Thailand auf dem Mekong in Richtung Pakbeng. Unterwegs halten Sie an, um ein Dorf zu besuchen und das dörfliche Leben hautnah zu erleben. Mittagsbuffet an Bord.

Vor Sonnenuntergang erreichen Sie Pakbeng und checken in die Luang Say Lodge ein. Abendessen auf der Terrasse der Lodge mit wunderschönem Blick auf den Mekong.

Tag 13 / Luang Say River Cruise

Nach dem Frühstück im Luang Say Lodge haben Sie die Möglichkeit, über den Pakbeng Markt zu bummeln, wo die Bewohner der umliegenden Dörfer Ihre Waren darbieten. Um 8.30 Uhr gehen Sie dann wieder an Bord, weiter den Mekong entlang in Richtung Luang Prabang. Am Vormittag besuchen Sie unterwegs ein Dorf der Bergvölker, wo gezeigt wird, wie Lao Whiskey hergestellt wird. Mittagessen an Bord. An der Mündung des Nam Ou Flusses werden Sie bei Pak Ou die Tam Ching Höhlen der Tausend Buddhas besuchen. Gegen 17 Uhr erreichen Sie Luang Prabang, wo das Team des Amantaka Sie schon erwartet und ins Resort begleiten wird.

Tag 14 – 15 / Luang Prabang

Die nächsten Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung.

Während Ihres Aufenthaltes sind bereits eine traditionelle laotische Massage, einen privat geführte Besichtigungstour durch Luang Prabang, eine Flusskreuzfahrt auf dem Mekong bei Sonnenuntergang, ein privater laotischer Kochkurs sowie eine traditionelle Baci-Zeremonie inklusive.

Das Amantaka organisiert jedoch auch andere Ausflüge in die Umgebung wie z.B. eine Tour zum Kuang Si Wasserfall und der Bear Sanctuary – einer Auffangstation für Asiatische Schwarzbären oder eine Bootstour auf dem Fluss Khan zum romantisch gelegenen Tad Sae Wasserfall. Weiterhin können Sie das Elephant Camp besuchen und einen Ritt auf den sanften Riesen wagen oder das Dorf Ban Chok besuchen, wo die Minderheit der Hmong ansässig ist. Ebenfalls interessant ist ein Besuch des Ock Pop Tok’s Living Crafts Centre, wo Sie Einblick in die Geheimnisse laotischer Textilien und Webkunst bekommen. Lernen Sie, wie man einen Seidenschal mit natürlichen Zutaten einfärben kann oder wie man einen Webstuhl betätigt.

Tag 16 / Luang Prabang – Singapur

Heute enden Ihre erholsamen und erlebnisreichen Urlaubstage in Indochina. Vormittags Privattransfer zum Flughafen für Ihren Flug mit Bangkok Air nach Bangkok und mit Thai Airways weiter nach Singapur.