Das Amanruya liegt in der türkischen Ägäis, direkt am Golf von Mandalya an der nördlichen Küste der Bodrum Halbinsel. Auf einer Anhöhe mit Sicht auf das Meer ist das Resort von einem Pinienwald und grünen Olivenhainen umgeben. Von der traditionellen landestypischen Architektur seiner Umgebung geprägt, erscheint das Amanruya in seiner Bauweise als ein mediterranes Dorf. Der Flughafen Milas-Bodrum ist 30 Minuten entfernt.

Amanruya Resort Swimming Pool Amanruya  Amanruya Resort Pool View Luxusresort  Amanruya Resort Swimming Pool View Türkei Luxushotel

Alle der 36 stilvoll eingerichteten Cottages verfügen über eine Wohnfläche von mindestens 75 qm mit Wohn-, Schlaf- und Essbereich, sowie einen Außenbereich von 100-150 qm mit privatem Garten, Swimmingpool, Tagesbett und Sonnenliegen. Die meisten Cottages haben direkten Meerblick. Ein angenehmes Ambiente wird den Steinhäusern durch mediterrane und osmanische Design-Elemente verliehen. Jede der Cottages ist mit edlen Materialien individuell dekoriert.

Amanruya Resort Pool Terrace Resort  Amanruya Resort Cottage Bath Area Aman Resort  Amanruya Resort Guest Room Bodrum

Das Aman Resort verfügt einen privaten Kieselstrand, einen Beach Club mit Anlegesteg und einen 50 m langen Swimmingpool. Im Hauptgebäude sind mehrere Dining-Pavilions, eine Bar, eine Wein- und Zigarrenlounge, sowie eine Bibliothek, eine Boutique und eine Kunstgalerie. Im Aman Health Spa können die Gäste aus einem vielfältigen Behandlungsangebot wählen.

Amanruya Resort across the Bay Türkei Aman Resort  Amanruya Resort Interior View Bodrum  Amanruya Resort Lounge Türkei

Neben ihrer landschaftlichen Schönheit mit vielen Buchten und kleinen Inseln sowie dem türkisfarbenen Meer, ist die türkische Ägäis für Ihre antiken Ruinenstädte und Ausgrabungen wie Didyma, Miletus, Prience und Ephesus bekannt. Die sehenswerte Küstenstadt Bodrum ist südlich von Amanruya gelegen und bietet viele Cafés und Restaurants.

Amanruya: Luxusresort mit 36 Cottages